Egon Krien als Trainer des Jahres beim DJB nominiert

22.10.18 – Die Stader „Judo-Institution“ Egon Krien ist beim Deutschen Judobund als Trainer des Jahres in der Kategorie „Besonderes Engagement“ nominiert. Egon ist seit 1985 Trainer im VfL Stade und hat seither unzählige junge Judokas bei ihren sportlichen Erfolgen begleitet und neben dem Kampf auf der Matte auch menschlich geprägt. „Egon genießt in der Judo-Szene nicht nur national, sondern auch international ein hohes Ansehen und sorgt seit Beginn seiner Karriere dafür, dass die Popularität des Judosports in unserer Region stetig wächst“, sagt Abteilungsleiter Carsten Meyer. Unter www.judobund.de/aktuelles/trainer-des-jahres-2018 kann für Egon abgestimmt werden. Einfach unter „Stimmt jetzt für eure Favoriten ab“ auf „Start →“ klicken!

Damenmannschaft beendet Saison auf Platz 3

15.10.18 – Am letzten Bundesligakampftag ging es für die VfL Damen noch einmal um alles. Hatte man doch am zweiten Kampftag trotz guter Kämpfe eine 2:5 Niederlage gegen Adler Bottrop einstecken müssen. Der letzte Kampftag fand beim PSV Duisburg statt. Gegner waren der JC Wermelskirchen und kein geringerer als die Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen