Nervenstark beim Tabellenzweiten

28.02.17 – Im vergangenen Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten MTV Ostereistedt I konnte die 1. Damenmannschaft unserer Volleyballabteilung wieder Nervenstärke beweisen.


In guter Verfassung: Die 1. Volleyball-Damen des VfL Stade. (Foto: Anna-Lena Krenz)

Erstaunlich gelassen und konzentriert stiegen die Staderinnen in das Spielgeschehen ein und konnten mit einer starken Annahme sowie perfekt platzierten Angriffsbällen die beiden ersten Sätze auf Anhieb für sich entscheiden.

Im dritten Satz griff der starke Gegner noch einmal zum Gegenschlag an und nutzte die kleine Schwächephase der Staderinnen aus, was zur Folge hatte, dass dieser an den Gegner abgegeben wurde. Wachgerüttelt durch den unnötigen Verlust und dem Sieg zum Greifen nahe, wurde im vierten Satz kein Ball voreilig aufgegeben und beinahe verloren geglaubte Bälle noch stark umkämpft.

Durch diesen starken Einsatz jeder Spielerin des VfL Stade, konnten viele Bälle in eigene Punkte umgewandelt werden. Dieser entscheidende Satz ging deshalb verdient auf das Konto der Staderinnen und führte zum Sieg mit 3:1 gegen die Damen des MTV Ostereistedt I.

Macht weiter so Mädels!

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen