Sportkegler gewinnen trotz neuem Bahnrekord nur knapp gegen die KSG Lüneburg

26.10.20 – Hervorragende Leistungen von Jörg Storsberg und Jens Kohlenberg.

KSG Cuxhaven/Stade - SG Segeberg-Stormarn-Trappenkamp  ausgefallen

Am späten Donnerstagabend trudelte die Absage des Spiels am 24.10. durch die Gäste wegen Corona in Cuxhaven ein. Der dänische Nationalspieler Johnny Mandau und noch zwei weitere Spieler bekamen von ihrem Arbeitgeber keine Erlaubnis nach Niedersachsen zu reisen, somit war die Mannschaft nicht mehr spielfähig. Eine Nachholung wird angestrebt.

KSG Cuxhaven/Stade – KSG Lüneburg 5523:5420  47:31 3:0

Nach der Startachse schien es auf einen klaren Heimsieg hinauszulaufen. Zu schwach agierte die Lüneburger Startachse mit Joachim Müller mit 879 Holz und Klaus Jänsch mit 888 Holz gegen einen wie entfesselt aufspielenden Jörg Storsberg mit dem Tageshöchstholz von 938 Holz! und Malte Buschbeck mit 913 Holz. Aber das war nur ein „in Sicherheit wiegen" durch die Lüneburger. Der Sieg war zu diesem Zeitpunkt mit einer Führung von 84 Holz der KSG Cuxhaven/Stade schon nicht mehr zu nehmen, doch jetzt begann der Lüneburger Angriff auf den Zusatzpunkt.

In der Mittelachse boten diese ihre beiden Top-Spieler, die Ex-Bremerhavener und mehrfachen Deutschen Meister Jens Kohlenberg und Boris Kölpin, auf. Bis zur Hälfte der Distanz spielten beide hervorragend, doch dann musste Kölpin abreissen lassen. Auf Seiten der Heimmannschaft kam Ralf Schmidt nicht richtig in Tritt und gab bis zur Hälfte einige Hölzer ab, während Torsten Möller mit beiden Lüneburgern mithalten konnte. Am Ende standen für Ralf Schmidt 918 Holz gegen 934 Holz für Jens Kohlenberg und für Torsten Möller 921 Holz gegen 901 Holz für Boris Kölpin im Wettkampfprotokoll.

Die Schlussachse der KSG Cuxhaven/Stade musste jetzt den Zusatzpunkt klar machen. Dag Maibaum begann souverän und hatte bereits zur Hälfte einen deutlichen Vorsprung gegen seinen direkten Gegenspieler Mathias Stiefeling. Marcus Probst, der sein Debüt für die KSG Cuxhaven/Stade gab, kam nicht so recht ins Spiel, während Nico Zotzmann grandios begann. Zehn Wurf vor Schluss war jedoch alles klar. Zotzmann konnte die vorgelegten Hölzer von Jörg Storsberg nicht mehr übertrumpfen und Marcus Probst hatte das vorgelegte Ergebnis von Kölpin bereits übertroffen. Nach 120 Wurf standen für Dag Maibaum 921 Holz gegen 895 Holz für Stiefeling und für Marcus Probst 912 Holz gegen 923 Holz für Nico Zotzmann im Spielberichtsbogen.

Ein klarer Sieg mit 103 Holz, aber einem harten Kampf um den Zusatzpunkt erfreute die wenigen Zuschauer und ganz besonders natürlich Mannschaftsführer und Altmeister Hans-Peter Buschbeck, der heute mal als Ersatzspieler fungierte. Bei einer so ausgeglichenen Mannschaftsleistung auf hohem Niveau, hatte er mit der Aufstellung alles richtig gemacht.  

Text: Maibaum


 

VfL Newsletter

Alle Infos rund um unseren Verein direkt ins Postfach? Tragen Sie sich jetzt für den VfL-Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag, Mittwoch, Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Montag, Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr

 

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen