Brokelmann wird Deutscher Meister der Junioren 2018

26.04.18 – Vom 19. bis 22. April wurden die Deutsche Meisterschaft in Pflicht in Hanau ausgetragen. Teilnehmer aus ganz Deutschland trafen sich, um die Deutschen Meister zu ermitteln. Vom Niedersächsischen Roll- und Inlineverband nominiert starteten dort die Läufer vom VfL Stade Max Grüschow, Marc Brokelmann, Kolya Laade und Anna-Luisa Lingner.

Von links nach rechts: Marc Brokelmann, Anna-Luisa Lingner, Kolya Laade und dahinter Max Grüschow

Als erstes nahm der Jüngste im Quartett in der Gruppe Schüler C Jungen seinen Wettbewerb auf. Nervös, aber hoch konzentriert zeigte Max eine hervorragende Leistung in der ersten Pflichtfigur. In der zweiten Figur konnte Max erneut die Wertungsrichter überzeugen und schloss seinen Wettbewerb mit einer brillanten Schlinge ab. Max wurde mehr als unangefochten Deutscher Meister der Schüler C Jungen und konnte somit seinen Titel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen.

Mit Anna-Luisa Lingner ging die nächste Starterin des VfL Stade in der Meisterklasse Damen an den Start. Bei ihrer ersten Teilnahme auf deutscher Ebene in dieser höchsten Kategorie zeigte Anna-Luisa Lingner eine routinierte und gute Leistung im allgemeinen Training. Obwohl es ihr im Wettbewerb nicht zu 100% gelang ihr Können zu übertragen, ist es umso erfreulicher, dass sie den Wettbewerb als 12. beste der Meisterklasse Damen Läuferinnen in Deutschland abschloss.

Die Deutschen Meisterschaften endeten mit dem Wettbewerb Junioren Herren. Hier ging das Duo vom VfL Stade Marc Brokelmann und Kolya Laade an den Start. Sichtlich nervös zeigte Kolya Laade eine eher wackelige erste Pflichtfigur. In der zweiten Pflichtfigur schon deutlich ruhiger, ließ Kolya sein Können aufblitzen. Nachdem es Kolya schlussendlich gelang seine Nervosität abzulegen, konnte er sich nach einer guten 3. Pflichtfigur, Bronze sichern.

Für einen großen Erfolg sorgte Marc Brokelmann. Obwohl sein Start aufgrund einer vorher zugezogenen Knöchelverletzung lange unklar war, gelang es ihm gegen den amtierenden Deutschen Meister (Daniel Domaschke) nach der ersten Pflichtfigur gleich aufzuliegen. Die zweite Pflichtfigur, die Schlinge, gewann Marc und ging leicht in Führung. Die alles entscheidende Figur musste Marc als letzter Läufer des Wettbewerbs und der gesamten Deutschen Meisterschaft absolvieren. Mit einem hervorragenden Gegendreier-Paragraph überzeugte Marc die Wertungsrichter. Gespannt warteten alle auf das Ergebnis: unter tosendem Applaus wurde Marc Brokelmann neue Deutscher Meister der Junioren Herren 2018.

Durch die gezeigte Leistung wurde Marc Brokelmann für den internationalen Deutschlandpokal vom 07. bis zum 12. Mai vom Deutschen Rollsport- und Inlineverband nominiert. Für Deutschland ebenfalls an den Start gehen darf Max Grüschow Ende Mai in Italien.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen