NRIV Kürpokal 2017

September 2017 – Im September fand der niedersächsische Kürpokal in Lüneburg statt. Unter den mehr als 250 teilnehmenden Rollkunstläufer/innen aus ganz Niedersachsen, die an diesem Wettbewerb teilnahmen, gingen auch 16 Rollkunstläufer/innen vom VfL Stade dort an den Start.

Mit guter Leistung und einem schönen Dreifachsalchow konnte sich Marc Brokelmann bei den Junioren Herren die Goldmedaille sichern.

Raya Laade und Victoria Stach liefen mit Saisionbestleistungen auf Platz 1 und 2 der Junioren Damen.

Bei den Jugend Herren gelang es Kolya Laade mit einem guten Doppelaxel den Wettbewerb mit der Goldmedaille zu beenden.

Max Grüschow zeigte eine gute Kür, stand seinen Doppelsalchow und holte sich erneut bei den Schüler C Jungen die Goldmedaille.

Bei den Schüler D Mädchen gelang es Kaya Isabell Helck mit einer ausdrucksvollen fehlerfreien Kür sich die Silbermedaille zu erlaufen.

In der Nachwuchsklasse Mädchen gingen Tuula Koch und Rebecca Heuer für den VfL Stade an den Start. Tuula zeigte eine gute Kür nur der Doppelsalchow wollte nicht gelingen, sie verpasste ganz knapp die Bronzemedaille und belegte Platz 4.

Anders erging es Rebecca Heuer die ihre Höchstschwierigkeit sauber zu Beginn ihrer Kür zeigte, leider war dann der Faden gerissen. Viele kleine Ungenauigkeiten reihten sich aneinander. Rebecca belegte trotzdem noch Platz 9.

Valeska Stüven und Charlotte Illgner belegten nach ordentlichen Kürvorträgen die Plätze 9 und 10 im Kunstläufer Mädchen Wettbewerb.

Bei den Freiläufern Gruppe 3a zeigte sich Emilia Buttge verbessert und lief auf Rang 11 und bei Merit Senkbeil lief noch nicht alles so, wie sie es zeigen kann, sie belegte Platz 13.

Feline Frey zeigte sich auch verbessert, konnte aber nicht alle Höchstschwierigkeiten sauber zeigen.  Sie belegte Platz 9 in der Gruppe Freiläufer 3b.

Lena Harendarczyk verpasste knapp die Bronzemedaille und belegte Rang 4 und Iris Leompescu lief mit einer guten Leistung auf die Platz 7 bei den Anfänger Mädchen.

Jeremy Neumann zeigte eine ordentliche Kürleistung und durfte sich über die Silbermedaille im Anfänger Jungen Wettbewerb freuen.

Bereits nächstes Wochenende findet der niedersächsische Nachwuchspokal „Wilhelm Horz Pokal“ in Groß Berkel statt.

Vom deutschen Rollsportverband (DRIV) für den Interland Cup 2017 in Mouvaux / Frankreich ebenfalls Anfang Oktober wurden Marc Brokelmann, Kolya Laade und Max Grüschow vom VfL Stade nominiert.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen