Mayleen Bartz mit Sahnetag bei den Bezirksmeisterschaften

27.05.18 – Einen Sahnetag erwischte Mayleen Bartz am vergangenen Samstag bei den Bezirksmeisterschaften/Einzel der U16 und U14 in Oldendorf. Erstmals in dieser Saison startete die 13-Jährige über 60m Hürden und bestätigte die guten Eindrücke im Training. Mit 9,96 Sekunden gewann Mayleen überlegen ihren ersten Bezirksmeistertitel und ist derzeit die schnellste Hürdenläuferin Niedersachsens. In der Deutschen Bestenliste bedeutet die sehr gute Zeit Rang 16.

Zur Siegerehrung über 60m Hürden konnten die VfL-Trainer gleich 4 Schülerinnen schicken. Beke Ahrens (10,72 sek) als Vizemeisterin, Merle Schmidt (10,73 sek) als Vierte und Jodie Wahlen als Sechste (11,69 sek).

Auch im Weitsprung hieß die Siegerin in einem großen Teilnehmerfeld Mayleen Bartz. 4,83m war der weiteste Satz zu einer neuen Bestleistung und Meisterschaft. Merle Schmidt (4,32m) auf Rang 5 und Hannah Hagenah auf Rang 7 (4,24m) rundeten den Erfolg der 13-jährigen B-Schülerinnen ab.

Im Finale über 75m schenkten sich Merle Schmidt und Mayleen Bartz keinen Zentimeter. Am Ende durfte Merle sich über ihren Titel in 10,21 Sekunden freuen und auch Marlene war mit dem Vizemeistertitel in 10,27 sehr zufrieden.

Mit Spannung erwarteten Aktive, Trainer und Zuschauer die Entscheidung im Staffellauf über 4x75m. Mit den beiden Titelträgern über 75m konnte eine gute Zeit sicher erwartet werden. Eine kurzfristige Umstellung im Staffelteam, bedingt durch die Absage einer Athletin, war die unbekannte Größe in dem Vorhaben: Bezirksmeisterschaft.

Hannah Hagenah war die „Neue“ in der Staffelmannschaft und meisterte ihre Aufgabe als Startläuferin mit einem schnellen Lauf und einer sicheren Übergabe an Beke Ahrens. Mayleen Bartz und Merle Schmidt siegten mit viel Vorsprung in 40,21 Sekunden und sind damit derzeit Niedersachsens schnellste 4x75m Staffel.

Beke Ahren ließ am Ende einer rundum gut organisierten Veranstaltung die Kugel 8,66m weit fliegen und sicherte sich damit einen weiteren Titel. Merle folgte mit 7,14m auf Platz 4, Kayla Arlt mit 6,02m auf Platz 8.

Die Spezialistin im Hochsprung, Mia Milioto kann auch Hürden laufen. Bei ihrer Premiere über 60m Hürden blieb die Zeit bei 10,94 Sekunden stehen. Damit war Mia der Bezirksmeistertitel nicht zu nehmen. Im Weitsprung haderte die 12-Jährige immer wieder mit ihrem Anlauf. Nur 2 Zentimeter fehlten am Ende zum Sieg. Für 4,28m gab es die Silbermedaille.

Eine Silbermedaille konnte auch Svea Ahrens in Empfang nehmen. Mit 6,91m im Kugelstoßen fehlten der 12-jährigen 10 Zentimeter zum Titel.

Als einzige A-Schülerin im VfL-Dress startete Lena Hagenah. Bei starker Konkurrenz freute sich die 15-Jährige über den Bronzeplatz über 80m Hürden (12,88 Sek).

Platz 4 im 100m Finale, Rang 5 im Hochsprung stimmten die ehrgeizige Athletin indes nicht ganz zufrieden.

Text und Foto: Gesine Sierwald

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen