Stader Mädchen zeigen starke Leistung in Schwerin

23.01.20 – Eine grandiose Aufholjagd zeigten die weiblichen Judokas der Altersklasse U 15 vom VfL Stade Bente Zöllner (Platz 2) sowie Leana Schmidt und Salima Hahn (jeweils Platz 3) auf dem Hermanns Cup in Schwerin.

Ca. 300 Judokas aus verschiedenen Bundesländern von den jüngsten der Altersklasse U 9 bis zu den Erwachsenen kämpften auf dem 4. Hermanns Cup am Wochenende des 25./26. Januar 2020 in verschiedenen Gewichtsklassen um die Medaillen. Nachdem zunächst alle drei Mädchen ihre Auftaktkämpfe abgeben mussten, platzte der Knoten in Runde zwei.

Mit einer enormen Leistungssteigerung agierte Leana Schmidt in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg gegen die bis dahin souverän kämpfende Sarah Püschel von Kaizen Berlin. Nachdem Leana einige gute Uchi Mata – Ansätze von Püschel blocken musste, zog sie ihre Gegnerin nach ca. 1 Minute Kampfzeit an ihre Hüfte und brachte sie zu Fall. Den folgenden Kampf um Platz 3 gegen Tanja Priwitzer vom Judo Club Malchin entschied Leana nach kurzer Kampfzeit mit dem Haltegriff Sankaku.

Salima Hahn sicherte sich in der Gewichtsklasse bis 40,0 kg die Bronzemedaille. Sehr zum Gefallen ihres Trainers Egon Krien agierte Salima konsequent in ihren Aktionen. Mit zwei Waza ari Wertungen gegen Madison – Josephine Nakodem für o soto gari zog Salima in das kleine Finale gegen Emma Lackmann vom PSV Schwerin, welches sie durch einen blitzschnellen Übergang vom Stand in den Boden gewann.

Bente Zöllner besiegte im 5-er Pool der Gewichtsklasse bis 48,0 kg Leany Krüger vom Judoverein Jarmen mit Ippon für den Wurf o uchi gari. Im Kampf gegen Veronica Rybacuk vom PSV Eutin drehte Bente zunächst zum Wurf Seoi nage nach vorn ein, um dann blitzschnell umzuschalten und ihre Gegnerin nach hinten auf den Rücken abzulegen. Die Silbermedaille gewann Bente im abschließenden Kampf gegen Emma Walther vom KSV Grimmen e.V. durch eine Waza ari Wertung.

In der Altersklasse U 18 nutzte Kimberly Böttcher (Platz 2 in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg) den Hermanns Cup zur Vorbereitung auf die bevorstehende Landesmeisterschaft.

Text und Fotos: Böttcher

VfL Newsletter

Alle Infos rund um unseren Verein direkt ins Postfach? Tragen Sie sich jetzt für den VfL-Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen