VfL-Talente Bente Zöllner und Patrick Böttcher holen Podestplätze bei Judolandesmeisterschaft

03.06.19 – Patrick Böttcher sicherte sich auf der niedersächsischen Judolandesmeisterschaft der Altersklasse U15 in Isenbüttel bei Gifhorn die Silbermedaille, Bente Zöllner gewann Bronze. Beide Judotalente haben sich mit ihrer Platzierung für den Saisonhöhepunkt in dieser Altersklasse, der Norddeutschen Meisterschaft in Bremen qualifiziert.

Mit Bente Zöllner, Laura Ohle, Salima Hahn und Patrick Böttcher vom VfL Stade sowie Frida Husung vom TuS Harsefeld gingen 5 Judokas des Judokreisverbandes Stade auf Medaillenjagd.

Kaderathlet Patrick Böttcher, der zusätzlich zum Vereinstraining regelmäßig an den Kaderlehrgängen des niedersächsischen Judoverbandes in Hannover teilnimmt, erwischte in der Vorrunde der Gewichtsklasse bis 46,0 kg einen Blitzstart, besiegte Florian Dunker vom MTV Schöningen schon nach kurzer Kampfzeit mit dem Wurf O soto gari.


Patrick Böttcher freute sich über Silber.

In seinem zweiten Kampf gegen Giorgi Bedosvilli von Eintracht Hildesheim fiel die Entscheidung hingegen erst im Golden Score. Patrick nutzte hierbei eine Unachtsamkeit seines Gegners, indem er diesen beim Aufstehen aus der Bodenposition mit O soto gari warf. Für Trainer Egon Krien stellte sich die Frage, ob nach diesem kräftezehrenden Kampf die Kondition seines Schützlings ausreichte oder ob ihn dieser spannende Vorrundensieg gar beflügelte.

Patrick ließ die Frage durch seinen Sieg mit der Brechstange gegen Paolo Engel vom PSV Oldenburg zunächst unbeantwortet, zog aber mit drei Vorrundensiegen ungeschlagen als Gruppenerster in die Finalkämpfe ein.

Im Viertelfinale gegen Johannes Herzberg vom MTV Elze ließ Patrick dann auch seine technischen Fähigkeiten wieder aufblitzen, gewann souverän mit zwei Waza ari Wertungen.

Gegen den starken Maximilian Schilke von den Judo-Crocodiles Osnabrück überzeugte Patrick mit guten Aktionen im Stand, gewann den Halbfinalkampf jedoch im Boden mit seiner Spezialumdrehtechnik. Erst im Finale gegen den Osnabrücker Vincent Bücker hatte Patrick im Haltegriff Sankaku das Nachsehen.


Bente Zöllner erklomm Podiumsplatz drei.

Bente Zöllner holte in der Gewichtsklasse bis 44,0 kg die Bronzemedaille. Nach ihrer Auftaktniederlage in der Vorrunde gegen die spätere Landesmeisterin Lara Pfeiffer aus Braunschweig stand Bente gehörig unter Zugzwang. Unbeeindruckt hiervon bezwang sie im 2. Kampf Tanja Schröder aus Diekholzen mit einem blitzschnellen Stand-Boden Übergang und ihrer anschließenden Spezialumdrehtechnik Sankaku. Nach ihrem Sieg gegen Sarah Peters aus Visbek für zwei Waza ari Wertungen ging es im abschließenden Vorrundenkampf gegen Amalia Ammem vom FC Rastede um den Einzug in das Halbfinale. Mit guten Aktionen im Bodenkampf gewann Bente diesen letzten Vorrundenkampf und sicherte sich damit das Ticket für die Norddeutsche Einzelmeisterschaft.

Knapp verpasst hat dies Laura Ohle mit zwei Einzelsiegen und einem guten 6. Platz in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg.


Salima Hahn erntete Lob von Cheftrainer Egon Krien.

Salima Hahn und Frida Husong starteten erstmals auf einer Landesmeisterschaft. Frida, die erst kürzlich in die Gewichtsklasse bis 40,0 kg wechselte, gewann als Jahrgangsjüngste ihren ersten Einzelkampf mit variablen Techniken und belegte am Ende einen beachtlichen 6. Platz. Besonders erfreut zeigte sich Trainer Egon Krien über die tolle Wettkampfeinstellung von Salima Hahn. „Ein Mädchen mit einer super Moral“, so Krien.

Text: Carsten Böttcher
Fotos: Monica Böttcher, Carsten Dehmer

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen