Kimberly Böttcher gewinnt Silbermedaille bei internationalem Judoturnier

03.06.18 – Kimberly Böttcher hat beim Judoturnier HT 16 mit insgesamt 607 Teilnehmern aus 12 Bundeländern und 6 weiteren Nationen die Silbermedaille in der Altersklasse U 18, Gewichtsklasse bis 52,0 kg gewonnen.

Seit einem Jahr kommt das Stader Judotalent in den Genuss optimaler sportlicher Förderung. Für ihren sportlichen Erfolg absolviert Kimberly mit den niedersächsischen Landestrainern wochentags bis zu 10 Trainingseinheiten am Olympiastützpunkt Hannover, steht im Trainingsrandori mit aktuellen Olympiateilnehmern wie Igor Wandtke oder den Junioreneuropameistern Pauline Starke und Tim Gramkow auf der Judomatte.

Anfangs waren der Schulwechsel an das Humboldtgymnasium Hannover, einer Eliteschule des Sports und die wochentägliche Unterbringung im Lottosportinternat eine große Herausforderung für die 14-Jährige Staderin, mittlerweile geht sie ihre sportliche und schulische Ausbildung in Hannover selbstbewusst an. Dennoch zeigt sich Kimberly heimatverbunden, freut sich stets über jede Trainingseinheit mit ihren Heimtrainern Egon Krien und Henrike Schubert beim VFL Stade.

Beim Judoturnier in Hamburg besiegte Kimberly im Viertelfinale Lena Dominick vom TUS Ebstorf mit dem Haltegriff Sankaku.

Das Halbfinale gegen Stefanie Wenzel vom Judoteam Bramfeld dominierte Kimberly deutlich, drängte ihrer Gegnerin zwei Bestrafungen auf. Nach einem gelungenen Wurfansatz gelang Kimberly im Bodenkampf der entscheidende Ippon und der Finaleinzug gegen Lilly Ruff von TuRa Harksheide.

Beachtliche 5. Plätze erkämpften sich die Stader Judokas: Kian Alan in der Altersklasse U 12, Gewichtsklasse bis 46,0 kg, Mika Alan in der Altersklasse U 15, Gewichtsklasse bis 66,0 kg und Patrick Böttcher in der Altersklasse U 15, Gewichtsklasse bis 46,0 kg.

Kian Alan besiegte nach einem Freilos im Achtelfinale den Essener Kämpfer Maximilian Uckon über die volle Kampfzeit mit einer Waza Ari Wertung. Im spannenden Kampf um Platz 3 gegen Theis Wiegart glich Kian zunächst in Rückstand liegend mit einer schönen Fußkombination aus, ehe er kurz vor Ende der Kampfzeit die zweite Waza Ari Wertung gegen sich hinnehmen musste.

Mika Alan überzeugte mit zwei schnellen Auftaktsiegen in der Gewichtsklasse bis 66,0 kg, war aber anschließend chancenlos gegen den späteren Sieger Piet Noack von der Judogemeinschaft Sachsenwald.

Patrick Böttcher sicherte sich nach zwei Siegen gegen den Niederländer Leon Boltendal und einer erfolgreichen Revanche gegen Bela Buchmeyer vom TSV Kronshagen den 5. Platz.

In der Altersklasse U 12, Gewichtsklasse bis 42,0 kg erkämpften Nikita Enders und Ilian Buchkammer je einen Einzelsieg.

Thorbjörn Wulff und Laura Ohle zeigten auf ihrem ersten internationalen Turnier gegen wesentlich erfahrene Kämpfer eine gute Leistung.

Text: Carsten Böttcher
Foto: Ugur Alan

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen