Handballerinnen gewinnen Kampfspiel

20.01.20 – Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Stade mussten sich den Sieg gegen Findorff erkämpfen. VfL Stade – SG Findorff 30:26. Stades Trainer Dennis Marinkovic sprach von einem „Kampfspiel“.

Viele Chancen im Angriff habe der VfL liegen gelassen. Daher wurde es nach einer ständigen Drei-Tore-Führung im zweiten Durchgang eng. Findorff stand aggressiv in der Abwehr und ging in der 48. Minute beim 23:22 in Führung. Noch einmal rissen die Stader Damen das Ruder durch Treffer von Julia Wichern und Rebecca Burandt herum. Die letzten zwei Minuten mussten die Gastgeber nach einer Zeitstrafe gegen Julia Wichern in Unterzahl überstehen. Dank der Paraden von Torfrau Katja Wedel löste der VfL diese Situation. Sonnabend spielt Stade um 15.30 Uhr beim Dritten, SV Werder Bremen II.

VfL-Tore: Burandt 4, Klinkmann 3, Grell 1, Ziegler 5, Ebeling 1, Straßheim 2, Laskowski 1, Wichern 5, Witt 8/3.

Quelle: Stader Tageblatt
Foto: Jörg Struwe - picselweb.de

VfL Newsletter

Alle Infos rund um unseren Verein direkt ins Postfach? Tragen Sie sich jetzt für den VfL-Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen