Es fehlte das Engagement

27.08.19 – Im Derby der Fußball-Landesliga Lüneburg hat der TuS Harsefeld beim VfL Güldenstern Stade seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Den Harsefeldern gelang ein 3:1-Auswärtserfolg.

„In der ersten Hälfte haben wir ganz schlecht gespielt“, befand VfL-Coach Matthias Quadt, „mit Ball hatten wir zu wenig Kontrolle und gegen den Ball haben wir nicht gut gearbeitet.“ In der zwölften Minute gelang Dennis Osuch mit dem Harsefelder Führungstor das erste Saisontor für den TuS. „Wir sind völlig verdient mit dem Rückstand in die Pause gegangen“, gab Quadt zu.

Nach dem Seitenwechsel gelang es den Stadern, die Partie offener zu gestalten. „Genau in der Phase macht Harsefeld dann das zweite und dritte Tor. Unterm Strich geht Harsefelds Sieg total in Ordnung. Bei uns hat das Engagement gefehlt“, so Quadt.

Angesichts der Tatsache, dass die Harsefelder vor dem Spiel mit einem Punkt und ohne Tor dastanden, erklärte Teammanager Daniel Tomforde: „Natürlich war etwas Druck da.“ Das frühe Tor habe Sicherheit gegeben, spätestens nach dem Doppelschlag zum 3:0 sei die Spielfreude zu sehen gewesen. Bei einigen schönen Spielzügen in der Schlussphase verpassten die Gäste einen höheren Sieg. „Die drei Punkte waren superwichtig, jetzt wollen wir gegen Verden auch gewinnen“, sagte Tomforde. Zeitgleich treten die Stader beim noch sieglosen TSV Gellersen an.

Die Statistik

Tore: 0:1 (12.) D. Osuch, 0:2 (57. FE) Forthaus, 0:3 (63.) Detje, 1:3 (90. FE) L. Dammann.

VfL Güldenstern: Schütt, Wendlandt, von Salzen, F. Dammann, P. Aue, L. Dammann, Burmester, Engelken (46. Tworeck), Mselmi, Gök (76. Bartels), Voigt.

TuS Harsefeld: Curia, Meyer, Forthaus, Berner, Dittmer, D. Osuch (67. Hübner), N. Osuch, Sung, Werth, Schawaller (72. Sylla), Detje (79. Ziemann).

Nächste Spiele: TSV Gellersen – VfL Güldenstern Stade (So, 1. September, 15 Uhr)

Quelle: Stader Tageblatt
Foto: Struwe

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen