Dritter Sieg in Serie

06.11.17 – Unsere Fußballer feiern ihren dritten Sieg in Serie. Im Heimspiel gegen den TSV Apensen gab es einen nie gefährdeten 3:0-Sieg. Damit springt der VfL Güldenstern Stade auf den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga Lüneburg.

Im Pokalspiel hatten die Stader gegen den TSV noch den Umweg über das Elfmeterschießen nehmen müssen, in der Liga fuhr der VfL nun einen ungefährdeten Erfolg ein. „Ein verdienter Sieg für uns, ohne spielerisch zu glänzen. Apensen hat trotz allem aufopferungsvoll gekämpft“, so VfL-Trainer Martin König über den Gast, der nach einer Gelb-Roten Karte für Mike Fischer (54.) lange in Unterzahl spielte. „Wichtig ist, diese Spiele im November zu gewinnen, um oben dranzubleiben“, so König.

Tore: 1:0 (11.) Peters, 2:0 (46.) Voigt, 3:0 (84.) Gök

Nächstes Spiel: So, 12.11., 14:00 Uhr, VfL Güldenstern Stade – FC Mulsum/Kutenholz

Quelle: Stader Tageblatt
Foto: Wiebke Herbst

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen