Basketballer gehen gestärkt ins nächste Heimspiel

07.02.20 – Nach dem ersten Sieg in der Rückrunde der 1. Basketball-Regionalliga Nord geht der VfL Stade gestärkt ins nächste Heimspiel der Saison. Am Sonntag ist der BBC Rendsburg zu Gast.

Los geht es um 16 Uhr in der Sporthalle des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade. „Es ist wichtig, dass wir die Energie aus dem letzten Spiel nutzen“, sagt VfL-Trainer Joan Rallo Fernández.

Mit 97:90 schlug der VfL am vergangenen Sonnabend den TuS Ademax Bramsche nach zwei Verlängerungen. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle von Leevi Erkkilä und Leon Rosenstein und in der Schlussphase ohne Center Reco McCarter, Guido Villamil und Christopher Kleinkes (persönliche Fouls) erkämpfte sich die Mannschaft den ersten Sieg der Saison. Doch auch dem BBC Rendsburg, Vorletzter der Tabelle, gelang in der vergangenen Woche ein wichtiger Sieg gegen den TSV Neustadt.

VfL-Coach Fernández erwarte daher eines der wichtigsten Heimspiele dieser Saison. „Es ist wichtig, dass wir alle zusammenstehen“, sagt er. Verzichten muss der VfL dabei auf Leevi Erkkilä, der mit einer Sprunggelenksverletzung voraussichtlich die restliche Saison ausfällt. Auch der Einsatz von Leon Rosenstein ist aufgrund von Knieproblemen fraglich.

Quelle: Stader Tageblatt
Foto: M. Elsen

VfL Newsletter

Alle Infos rund um unseren Verein direkt ins Postfach? Tragen Sie sich jetzt für den VfL-Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen