Auswärtssieg beim TSV Apensen

07.05.18 – Die 1. Fußball-Herren des VfL Güldenstern Stade fuhren am Wochenende einen 3:1-Auswärtssieg beim Aufsteiger TSV Apensen ein und bleiben damit im Titelrennen. Punktgleich mit dem ASC Cranz-Estebrügge steht die König-Truppe dank des besseren Torverhältnisses zunächst an der Tabellenspitze. Der ASC hat noch vier, der VfL nur noch drei Spiele auszutragen.

TSV Apensen – VfL Güldenstern Stade 1:3

Der Gast aus Stade landete den erwarteten Auswärtserfolg, musste sich nach dem Ausgleich kurz schütteln, ehe es zum verdienten Sieg reichte. „Wir haben jetzt noch drei Spiele, in denen neun Punkte Pflicht sind. Dann werden wir sehen, ob es für den Aufstieg reicht“, sagte VfL-Coach Martin König mit Blick auf die restlichen Spiele. Der TSV Apensen hielt im Rahmen seiner Möglichkeiten gut dagegen und machte es dem Favoriten zumindest schwer, die Punkte zu entführen. Trainer Holger Dzösch: „Für uns geht es jetzt richtig los, denn die Partien gegen Hammah, Altenwalde und Otterndorf sind entscheidend für den Klassenerhalt.“

Tore: 0:1 (44.) Stern, 1:1 (49.) Ermel, 1:2 (60.) Bartels, 1:3 (79., FE) Werth

Quelle: Stader Tageblatt
Foto: Jörg Struwe

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen