Black Sox beenden Saison / Große Ehre für Jonas Harms

16.10.17 – Die Abteilung Baseball beendet die Saison ausgeglichen mit sechs Siegen und ebenso vielen Niederlagen auf Platz 4 der Tabelle. Zum Abschluss trafen die besten Spieler der Landesliga im traditionellen All Star Game auf eine Auswahlmannschaft der Verbandsliga. Für die VfL Stade Black Sox war Catcher und First Baseman Jonas Harms ins Landesliga-Team berufen worden.

„Uns war von vorneherein klar, dass wir in dieser Saison vor großen Herausforderungen stehen würden“ lautet das Fazit des Trainers Kristof Müller. „Vier Nachwuchsspieler haben in diesem Jahr das erste Mal bei den Erwachsenen mitgespielt. Sie mussten sich erst einmal an das Tempo und an das Spielniveau gewöhnen.“ Eine weitere Herausforderung sei die neue Spielgemeinschaft mit den Bremerhaven Bandits gewesen. Neben einigen wenigen Veteranen besteht das Partnerteam ebenfalls vornehmlich aus Anfängern. „Da mussten wir einen Rhythmus finden, Teamgeist entwickeln und Fähigkeiten entwickeln.“ Unterm Strich ist Müller aber zufrieden mit der Saison. „Wir hatten auf einen Platz auf dem Treppchen gehofft, aber dafür hat es nicht gereicht. Die Leistungsentwicklung bei unseren jungen Spielern war jedoch enorm. Für das kommende Jahr bin ich da sehr zuversichtlich.“

Zum Saisonende veranstaltete der Baseball-Landesverband NBSV traditionell ein All Star Game. Die besten Spieler aus Landes- und Verbandsliga treffen dabei aufeinander. Nachdem im vergangenen Jahr Pitcher Lennart Schünemann und Outfielder Jan Kretschmer gemeinsam mit Coach Kristof Müller ins Team berufen worden waren, wurde diese Ehre nun Catcher und First Baseman Jonas Harms zuteil. „Jonas hat eine großartige Saison gespielt und war besonders in knappen Situationen immer zuverlässig“ sagt der Trainer. „Da war es nur verdient, dass er beim All Star Game dabei ist.“

Jonas Harms spielte über vier Innings als First Baseman und sorgte u. a. mit einem knappen Catch am Right Field Fence für ein wichtiges Out. In der Offensive kam er leider nur einmal zum Schlagen und beförderte den Ball weit ins Center Field, wenige Meter vor den Zaun. Leider wurde der Ball gefangen, aber immerhin konnte ein Läufer dadurch sicher vorrücken und sich in Position bringen, um beim nächsten Schlag zu punkten – was dann auch geschah. Insgesamt wurde das Spiel von der Landesliga und ihrem starken Pitcher Steffen Beneke aus Hänigsen dominiert. Erst im letzten Inning drehte das Verbandsliga-Team unter Bundesliga-Coach David Wohlgemuth aus Dohren das Spiel und fuhr den knappen 6:5-Sieg ein.

Ein umfangreicher Bericht vom All Star Game findet sich auf der Website des NBSV.

VfL Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unsere Newsletter ein!

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

VfL @ Facebook

Kontakt

VfL von 1850 e.V. Stade
Ottenbecker Damm 50
21684 Stade

Tel.: 04141 – 621 27
Fax: 04141 – 621 29

info@vfl-stade.de
www.vfl-stade.de

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Partner

  • Stade
  • Hasselbring
  • Lindemann
  • Spreckelsen
  • SPK-SAL
  • Stadtwerke
  • OIL
  • AOK
Verein für Leibesübungen von 1850 e. V. Stade
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen